Mittwoch, 31. Mai 2017

Eine Woche nach Manchester Anschlag

Am 22. Mai gab es einen Anschlag beim Konzert von Ariana Grande. Ein Selbstmordattentäter tötete über 20 Besucher und fast 60 wurden verletzt.

Eine Woche später zur gleichen Zeit versammelten sich hunderte Briten zu einer Mahnwache.        Zur Anschlagszeit, um 22.31 Uhr, kamen die Menschen zu einem Platz in der Nähe des Anschlagortes und gedachten still der Opfer. Viele brachten Blumen und Kerzen mit. Die Bilder zeigen, dass sie sich vom Terror nicht einschüchtern lassen. Doch es zeigt auch, wie schlimm der Verlust ist.


Hier seht ihr noch ein paar Bilder von der Trauerzeremonie am Montag:


















Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de/gallery.eine-woche-nach-manchester-anschlag-hunderte-briten-nehmen-an-mahnwache-teil-param~7~6~0~6~false.01ea1418-9b81-493a-98bb-eaf878bd144c.html
CH